„Hand in Hand gegen Rassismus - Menschenkette 1“ – SOR-SMC

Zwei Tage vor dem internationalen Gedenktag für Flüchtlinge haben wir in Speyer am 18.06.2016 um 12:30 Uhr am Altpörtel gemeinsam ein Zeichen gesetzt - gegen Fremdenhass und für Menschlichkeit, Vielfalt und Weltoffenheit. Dazu haben wir uns zu einem Flashmob getroffen, bei welchem wir uns auf Zeichen eines Pfiffs die Hände gereicht und eine Menschenkette vom Altpörtel in Richtung Dom gebildet haben. Gemeinsam sagen wir "We are the world". Danach löste sich die Kette wieder auf und alle gingen ihrem Tagesablauf weiter nach.

Eine simple Aktion mit starker Symbolkraft! Denn im Netz, im TV, auf den Straßen, in der unmittelbaren Nachbarschaft und sogar innerhalb der eigenen Familie begegnete man in letzter Zeit zu oft Hassparolen, deren Absurdität man nicht einmal pragmatisch greifen und argumentativ widerlegen kann. Unabhängig von Glaube, Herkunft, Hautfarbe und sexueller Identität, trafen wir uns um für die Unantastbarkeit der Menschenwürde und die Wahrung der Menschenrechte zu werben. Wir verbinden Synagogen, Kirchen, Moscheen, soziale Einrichtungen, Flüchtlingsunterkünfte, Museen, Theater und Rathäuser.

(Weitere Information erhältst Du hier: http://www.hand-in-hand-gegen-rassismus.de/home/)